Virusinfektion bei Hasen und Kaninchen

 

Virusinfektion bei Hasen u. Kaninchen

 

Bei einem Kaninchen aus Hohenkammer wurde die Virusinfektion RHD2 festgestellt.

Die RHD-Infektion ist eine Virusinfektion, die unter Kaninchen und Hasen hoch ansteckend ist und innerhalb von Stunden akut zum Tod führen kann. Überleben können nur sehr wenige Kaninchen, welche dann den Virus ausscheiden und andere Kaninchen gefährden können. Es gibt zwei verschiedene Formen: RHD 1 und RHD 2. Gegen die erste Form wird schon seit einigen Jahren geimpft, gegen die zweite sind erst seit kurzem Impfstoffe verfügbar.

Mit folgendem Link zur ständigen Impfkommission der Veterinäre können Sie sich zu dem Impfstoff informieren:

 

https://www.fli.de/de/kommissionen/stiko-vet/mitteilungen/mitteilung-einzelansicht/?tx_news_pi1%5Bnews%5D=536&cHash=41d67ebf1a5ec196115bc7b7ec79746c

 

Nähere Auskünfte können Sie bei allen Tierärzten oder beim Veterinäramt Freising erhalten.

 

drucken nach oben